ME-95 Übersicht
ME-95 Termine
Telekom
Espiti Übersicht
Espiti Termine
Autom Übersicht
Autom Termine
FET95 Übersicht
FET95 -Termine
FORUM Übersicht
FORUM Termine
EMV Übersicht
EMV -Termine
Fachtagungen im Rahmen der -’95

ME INFORMATIONSTAGUNG MIKROELEKTRONIK


im Rahmen der "Internationalen Fachmesse für Elektrotechnik und Industrielle Elektronik (viet)"

Messegelände Wien

Messe Congress Center, Eingang Südportalstraße

Saal Josef Lanner

27. und 28. September 1995
Veranstalter:

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten

Bundesministerium für öffentliche Wirtschaft und Verkehr

Außeninstitut der Technischen Universität Wien

Außeninstitut der Technischen Universität Graz

Bundesforschungs- und Prüfzentrum Arsenal

Österreichisches Forschungszentrum Seibersdorf Ges.m.b.H.
Die Tagung wird unterstützt von:

den Veranstaltern

Arbeitsgemeinschaft für Fachausstellungen

Wiener Messen- und Congress G.m.b.H.

Stadt Wien

Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie

Rank Xerox Austria Ges.m.b.H.

Springer Verlag

Österreichischer Verband für Elektrotechnik

Ericsson Schrack AG

Kapsch Aktiengesellschaft

Siemens AG Österreich
Ehrenschutz:

Dr. Rudolf SCHOLTEN

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Elisabeth GEHRER

Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten

Mag. Viktor KLIMA

Bundesministerium für öffentliche Wirtschaft und Verkehr

Dr . Michael HÄUPL

Bürgermeister der Stadt Wien
Grußadressen:

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Alexander WEINMANN ÖVE, IEEE

Dekan der Fakultät für Elektrotechnik der Technischen Universität Wien

Prof. Dipl.-Ing. Dr. Peter SKALICKY

Rektor der Technischen Universität Wien

Dr. Walter WOLFSBERGER

Vorsteher des Fachverbandes der Elektro- und Elektronikindustrie

Mag.Viktor KLIMA

Bundesminister für öffentliche Wirtschaft und Verkehr

Sektionschef Dipl.-Ing. Walter HEURITSCH

in Vertretung

der Bundesministerin für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten
Eröffnung:

der Informationstagung Mikroelektronik 1995

Ministerialrat Dr. Hermann BODENSEHER

in Vertretung

des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Kunst

Tagungssekretariat ME 95: Tagungssekretär ME 95:

Sandra MAYER Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang ATTWENGER

Österr. Forschungszentrum Österr. Forschungszentrum

Seibersdorf Ges.m.b.H. Seibersdorf Ges.m.b.H

A-2444 Seibersdorf A-2444 Seibersdorf

Tel.: 02254-780-2100, Fax: 02254-74060 Tel.: 02254-780-2100, Fax: 02254-74060

27.9. 09.00 BEGRÜSSUNG UND ERÖFFNUNG Sitzungsleitung: G. Fiedler, Inst. f. Elektrische Meßtechnik, Techn. Univ. Wien
Begrüßung der Ehrengäste und Tagungsteilnehmer Prof. Dr. Peter KOSS, Geschäftsführer der Österreichischen Forschungszentrum Seibersdorf Ges.m.b.H.
09.45 "Die europäischen Rahmenprogramme für Forschung und technologische Entwicklung in Gegenwart und Zukunft" H. Forster, Commission of the European Communities, DG III/F3, Brüssel
10.30 Kaffeepause
10.45 Themenkreis: FUZZY LOGIK Sitzungsleitung: R. Röhrer, Inst. f. Elektronik, Techn. Univ. Graz
10.45 "Fuzzy Control - Eine regelungstechnische Herausforderung?" Hauptvortrag: G. SCHILDT, Inst. f. Automation, Techn. Univ. Wien
11.45 "Sind Regeln eines Fuzzy-Reglers nur Stützstellen des Ein-Ausgangskennfeldes" M. HEISS, Inst. f. Allg. Elektrotechnik u. Elektronik, Techn. Univ. Wien
12.00 "Parameteroptimierung für Fuzzy-Controller" R. WEISSGÄRBER, P. SYKACEK, Inst. f. Computertechnik, Techn. Univ. Wien
12.15 "Fuzzy Car - Ein Fuzzy-Logik-gesteuertes Modellfahrzeug" N. BARTOS, M.GANTNER, F. PIKAL, M. RESSMANN, TGM-HLA für Elektronik, Wien
12.30 "Konzept einer speicherprogrammierbaren Steuerung für sicherheitskritische Prozesse auf der Basis unscharfer Logik" W. HALANG, G. SCHILDT, FernUniversität Hagen, Inst. f. Automation, Techn. Univ. Wien
12.45 "Modulares Hardware-System für zeitkritische Fuzzy-Applikationen" K. EICHHORN, Fakultät f. Elektrotechnik u. Informationstechnik, Techn. Univ. Chemnitz
13.00 "Fuzzy Control in der Bioverfahrenstechnik" O. DOBLHOFF-DIER, Inst. f. Angewandte Mikrobiologie, Univ. f. Bodenkultur Wien
13.15 Kaffeepause
13.30 Themenkreis: TELEKOMMUNIKATION IM UMBRUCH Sitzungsleitung: J. Binner, Elektrotechnische Inst., BFPZ Arsenal, Wien
13.30 "Die Telekommunikation im Umbruch" Hauptvortrag: R. SCHMID, Kapsch Aktiengesellschaft, Wien
14.30 "Breitbandkommunikation mittels ATM" W. PRENTNER, Kapsch Aktiengesellschaft, Wien
14.45 "Tele-Monitoring über das öffentliche Telefonnetz" I. LACKNER, Inst. f. Elektro- u. Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz
15.00 "Situationsstudie - Datenübertragung über Netzleitungen" A. NILL, Inst. f. Allg. Elektrotechnik u. Elektronik, Techn. Univ. Wien
15.15 "Teststrategie für Private Kommunikationssysteme (periphere SW)" W. SCHEINHART, Siemens AG Österreich, Wien
15.30 "Analyse von zellularen Direct-Sequence Spread-Spectrum Systemen" A. GOISER, Inst. f. Allg. Elektrotechnik u. Elektronik, Techn. Univ. Wien
15.45 Kaffeepause
16.00 Sitzungsleitung: A. Reiter, Bundesministerium f. Unterricht u. kulturelle Angelegenheiten
16.00 "Die Telekommunikation im Bildungswesen" Hauptvortrag: M. WÖHRL, Versuchsanstalt für Datenverarbeitung, Wien
17.00 "Telekommunikation - Von der Nachrichtentechnik zum Ausbildungsprinzip" P. SKRITEK, FhE Wien XX, HTL Wien XXII
17.15 "Umbruch in der Software-Engineering Ausbildung an HTL`s" F. SCHMÖLLEBECK, TGM Wien
17.30 "Telekommunikation am Beispiel "Steir. Schulnetz"" F. Karner, Informatik-Service der Steir. Volkswirtschaft Ges.m.b.H., Graz
17.45 "Kontaktlose Chipkarten in der Telekommunikation" H. BECHA, Kapsch Aktiengesellschaft, Wien
18.00 "ATM und Breitband-ISDN - Die neuen Wege der Telekommunikation" A. WIEDERMANN, Fernmeldetechnisches Zentralamt, Wien
28.9. 09.00 Themenkreis: SENSORIK UND ELEKTRONIK IN PRODUKTEN UND PRODUKTION Sitzungsleitung: H. Thim, Inst. f. Mikroelektronik, Johannes Kepler Univ. Linz
09.00 "Sensorik und Leistungselektronik mit innovativen Smart Power Technologien" Hauptvortrag: A. LECHNER,W. PRIBYL,Siemens Entwicklungszentrum f. Mikroelektronik GmbH,Villach
10.00 "Ein eigensicheres, portables Dichtemeßgerät" B. EICHBERGER,F. MAYR, Inst. f. Elektronik, Techn. Univ. Graz
10.15 "Neuer absoluter Viskositätssensor unter Verwendung eines piezoelektrischen Sandwich-Resonators" R. THALHAMMER, Inst. f. Allg. Physik, Techn. Univ. Wien
10.30 "OFW - Funksensorik" A. POHL, Inst. f. Allg. Elektrotechnik u. Elektronik, Techn. Univ. Wien
10.45 Kaffeepause
11.00 Sitzungsleitung: H. Leopold, Inst. f. Elektronik, Techn. Univ. Graz
11.00 "Piezoelektrische Resonatoren als Sensorelemente" Hauptvortrag: E. BENES, Inst. f. Allg. Physik, Techn. Univ. Wien
12.00 "Getastete Messung der Verstärkungs- und Rauschwerte von Eingangsverstärkern" F. BUSCHBECK, Österr. Forschungszentrum Seibersdorf Ges.m.b.H.
12.15 "Einsatz der CCS-Lade-Elektronik zur Optimierung von Produkten und Produktion" G. WIEßPEINER, Inst. f. Elektro- und Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz
12.30 Themenkreis: MIKROSYSTEMTECHNIK Sitzungsleitung: V. Kempe, Austria Mikrosysteme International, Unterpremstätten
12.30 "Verfahrensweisen für die Realisierung von Mikrosystemen Hauptvortrag: H. REICHL, Techn. Univ. - Berlin/Fraunhofer-Einrichtung f. Zuverlässigkeit u. Mikrointegration - Berlin
13.30 "IMEMS- Integrierte Mikro-Elektro-Mechanische Systeme" Hauptvortrag: H. BALTES, Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
14.15 "Mikrosystemtechnik für die Raumfahrt" Th. WALLA, Elektrotechnisches Institut, BFPZ Arsenal
14.30 "Beschreibung von heterogenen Mikrosystemen mit VHDL-A" D. MÜLLER, Fakultät f. Elektrotechnik u. Informationstechnik, Techn. Univ. Chemnitz
14.45 Kaffeepause
15.00 Themenkreis: MEDIZINTECHNIK UND BIOTECHNOLOGIE Sitzungsleitung: P. Pfundner, Inst. f. Allg. Elektrotechnik u. Elektronik,Techn. Univ. Wien
15.00 "Anwendung der LIGA-Technik für medizinische Diagnose- und Therapiesysteme" Hauptvortrag: C. SCHULZ,J. DÖPPER, W. EHRFELD, R. ENGELMOHR, K. KÄMPER, H. LEHR, M. MOLLMANN, IMM Institut für Mikrotechnik GmbH, Mainz
16.00 Sitzungsleitung: G. Wießpeiner, Inst. f. Elektro- u. Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz
16.00 "Mikroelektronik in der Fachhochschule" R. KÖNIG, FhE Wien XX
16.15 "GLUCOS 2000 - ein Therapierechner zur Unterstützung insulinpflichtiger Diabetiker" H. HUTTEN, Inst. f. Elektro- u. Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz
16.30 "Integrierte miniaturisierte Biosensoren" I. MOSER, Inst. f. Allg. Elektrotechnik und Elektronik, Techn. Univ. Wien
16.45 "Brain Computer Interface (BCI) - neuer Weg zur Kommunikation" J. KALCHER, Inst. f. Elektro- und Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz
17.00 "Schaltungstechnik zur bipolaren und tripolaren Messung des EMG`s" Ch. PFLAUM, Center f. Sensory-Motor Interaction - SMI, Aalborg
17.15 "Nicht-invasive und minimal-invasive Diagnose" W. MENHARDT,W. WEHRMANN,Passau,Elektrotechnisches Inst. BFPZ Arsenal, Österr. Ges. f. Weltraummedizin
17.30 "Ionenschichten an Metall-Elektroden: Ihre Bedeutung bei der Bestimmung von Mikroorganismen" K. FUTSCHIK, Inst.f. Grundlagen u. Theorie d. Elektrotechnik, Techn. Univ. Wien
17.45 "Anforderungen an einen EOG-Verstärker für die Kommunikation mit den Augen" M. Müller, Inst. f. Elektro- und Biomedizinische Technik, Techn. Univ. Graz